Salzsprühnebeltruhe SAL 1000-TL

Salzsprühnebeltruhe SAL 1000-TL
Dateigröße
29,2KB
Bildgröße
857 x 558
Format
jpg
Der Acrylglasdeckel der VLM Truhengeräte stellt mit 8mm Stärke einen Kompromiss dar. Einerseits hat er eine wärmeisolierende Wirkung während des Salzsprühnebeltests. Andererseits reichen die Wärmeverluste, um die erforderliche Kondensation des Wasserdampfes während des Kondenswassertests zu gewährleisten. Daher können die mit dem Acrylglasdeckel ausgestatteten Truhen nicht nur für den Salzsprühnebeltest, sondern auch für Kondenswasser- und vor allem für Klimawechseltests eingesetzt werden. Beim CASS-Test kann es jedoch bei kühlerer Umgebungstemperatur zum Auskristallisieren des Natriumchlorids auf dem Boden kommen. Um dies zu vermeiden und zur Energieeinsparung, bzw. Einsparung von CO2 bietet VLM Thermoisolierhauben an. Ein aufklappbares Fenster auf der Vorderseite erlaubt den Blick in die Truhe.